Erklärung zum Datenschutz

Diese Erklärung zum Datenschutz ist im Sinne der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 27.04.2016 (Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO) an all jene Personen gerichtet, die diese Internetseite nutzen.

Die Erklärung gilt lediglich für besagte Seite und nicht für eventuelle andere Seiten, welche vom Nutzer mittels eines Hyperlinks aufgerufen werden können.

Der Betreiber dieser Seite garantiert im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung der grundlegenden Rechte und Freiheiten sowie der Würde des Betroffenen mit besonderem Bezug auf die Geheimhaltung, die persönliche Identität und das Recht auf Schutz der personenbezogenen Daten erfolgt.

1.   Name und Anschrift des Verantwortlichen sowie des Datenschutzbeauftragten

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO:

Rechtsanwaltssozietät Christoph Perathoner & Partner

Mustergasse 3
39100 BOZEN (BZ)

Tel.: +39 0471 977696
Fax: +39 0471 973581

E-Mail: info@perathoner-partner.com

2. Ort der Datenverarbeitung

INTERNETSERVICE™ S.r.l.

Sneton Str. 17
39046 St. Ulrich/Gröden (BZ)

Serverstandort: München

3.   Umfang und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetseite sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt in der Regel nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in jenen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet bzw. vorgesehen ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 DSGVO sowie gegebenenfalls spezifische vertragliche Vereinbarungen mit dem Nutzer und damit verbunden Verpflichtungen.

4.   Datenlöschung und Speicherdauer
Sofern nicht spezifisch angegeben, speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

In einigen Fällen sieht der Gesetzgeber die Aufbewahrung von personenbezogenen Daten vor. In diesen Fällen werden die Daten von uns lediglich für diese gesetzlichen Zwecke gespeichert, aber nicht anderweitig verarbeitet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht.

5.   Allgemeine Zwecke der Verarbeitung
Wir verwenden personenbezogene Daten zum Zweck des Betriebs dieser Internetseite sowie für die in der Folge einzeln angeführten Zwecke.

6.   Welche Daten wir verwenden und warum

Zugriffsdaten / Server-Logfiles

Bei der Nutzung dieser Internetseite werden automatisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit der Seite, wie auch Daten zu Ihrem Computer oder Mobilgerät erfasst (sogenannte Server-Logfiles). Zu diesen Daten gehören:

  • Name und URL der abgerufenen Webseite
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Browsertyp und Browserversion
  • Betriebssystem
  • Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse des Clients/Nutzers

Sämtliche oben angeführte Logfiles werden nach 365 Tagen automatisch von unserem Server gelöscht. Die IP-Adresse des Nutzers wird in diesem Zeitraum ausschließlich teilweise anonymisiert gespeichert. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Internetseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Internetseite, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Internetseite (traffic) sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Internetseite und Dienste, ebenso zu Abrechnungszwecken, um die Anzahl der von Kooperationspartnern erhaltenen Clicks zu messen. Aufgrund dieser Informationen können wir personalisierte und standortbezogene Inhalte zur Verfügung stellen und den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern.

Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung gemäß Art 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Darüber hinaus werden u.a. zur Erkennung und Abwehr von Cyberangriffen Zugriffe mit vollständiger IP-Adresse von Seiten des Webseitenbetreibers administrativ geloggt. Diese Daten werden nach spätestens sieben Tagen wieder gelöscht.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.

7.   Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffener
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie „Betroffener“ im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  1. das Recht auf Bestätigung und Auskunft
  2. das Recht auf Berichtigung
  3. das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)
  4. das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  5. das Recht auf Unterrichtung
  6. das Recht auf Datenübertragbarkeit
  7. das Widerspruchsrecht
  8. das Recht, nicht einer automatisierten Entscheidung einschließlich des Profilings unterworfen zu werden
  9. das Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
  10. das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Rechten erhalten Sie unter folgendem Link: datenschutz-rechte-betroffene-personen.pdf

8.   Datensicherheit
Wir sind sehr um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten bemüht.

Ihre persönlichen Daten werden bei uns grundsätzlich verschlüsselt übertragen. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wir nutzen das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir fortlaufend dem Stand der Technik anpassen.

Wir gewährleisten außerdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig sorgfältig gesichert.

9.   Weitergabe von Daten an Dritte
Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass bei Weitergabe der Daten an Dritte, diese in ein anderes EU-Land oder Nicht EU-Land oder an eine internationale Organisation übertragen werden, sofern es dem Zweck der Datenverarbeitung entspricht.

Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten (etwa Logistik-Dienstleister), erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist.

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

10.Weitere Informationen
Sollten Sie noch Fragen oder Bedenken zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten: info@perathoner-partner.com.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

http://www.garanteprivacy.it/regolamentoue

https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-protection-eu_de

Zuständige Aufsichtsbehörde (Italien): Garante per la Protezione dei Dati Personali, Piazza di Monte Citorio 121, 00186 ROM, Tel.: (+39) 06.696771, Fax: (+39) 06.69677.3785, E-Mail: garante@gpdp.it, Webseite: http://www.garanteprivacy.it/.